DB-Baureihe 118 / BR 118

E-Lok BR 118 Die Baureihe E 18, beziehungsweise: (DB-Baureihe 118 (ab 1968), DR-Baureihe 218 (ab 1970)) gehörten zu den schnellsten je gebauten Elektrolokomotiven der Deutschen Reichsbahn (DR). Sie waren für den Schnellzugdienst vorgesehen.





Bezeichnung DB-Baureihe 118
Land Deutschland
Anzahl 55
Hersteller AEG, Krupp
Baujahr 1935−1939 / 1954−1955
Ausmusterung 1984/1991
Achsformel 1'Do'1'
Dienstmasse 108,5 t
Radsatzfahrmasse 18,1 t
Laenge üeber Puffer 16.920 mm
Hoechstgeschwindigkeit 150 km/h
Stromsystem 15 kV 16 2/3 Hz AC
Anzahl Fahrmotoren 4
Fahrstufenschalter -
Antrieb Federtopf
Stundenleistung 3.040 kW
Dauerleistung 2.840 kW
Anfahrzugkraft 206 kN
Leistungskennziffer 28,0 kW/t
Zugsicherung Sifa/Indusi
Lokbremse Druckluftbremse HikssbrmZ; zweiseitiges Abbremsen der Treib- und Laufachsen


-> zurück zur E-Lok Übersicht