Train Fever

Mit der aus einem Crowdfunding Projekt entstandenen Aufbau- und Logistik-Simulation Train Fever entführen der Mönchengladbacher Spielepublischer astragon und das in der Schweiz ansässige Entwicklerstudio Urban Games Eisenbahnfreunde ab Anfang September in einem bisher nie da gewesenen Aufbau-Abenteuer durch die Geschichte des Eisenbahn- und Nahverkehrs der letzten 150 Jahre!

In Train Fever übernimmt der Spieler die Kontrolle über den Auf- und Ausbau des Nahverkehrssystems zufallsgenerierter Regionen. Im Jahre 1850 startend gilt es nicht nur die Züge ins Rollen zu bringen, sondern zusätzlich auch den Transport der Einwohner und vieler verschiedener Güter zu organisieren, um so auf dem Weg ins 21. Jahrhundert den wirtschaftlichen Erfolg der Region voranzutreiben und die Bedürfnisse der Bewohner zu befriedigen.

Während sich der Spieler um den Aufbau von Schienennetzen sowie sonstigen Nahverkehrslinien kümmert, kann er miterleben, wie die Städte der Region dynamisch wachsen und welche Auswirkungen der technische Fortschritt mit sich bringt. Während zu Beginn ein Hauptteil des Transports noch mit Kutschen und Dampflokomotiven bewältigt wird, kommen mit dem Wandel der Zeit immer wieder neue und modernere Züge, Busse und Straßenbahnen hinzu.

Train Fever besticht dabei insbesondere mit großartigen, liebevollen Details, einer enormen Vielfalt an Fahrzeugen und einem einzigartigen dynamischen Entwicklungsprozess. Jeder Eingriff des Spielers hat sofort sichtbare Auswirkungen in der Spielwelt und mit jeder Entscheidung, die der Spieler trifft, beeinflusst er das weitere Spielgeschehen, so dass er stets vor die Frage gestellt wird, was ihm wichtiger ist: Geld und Profit oder das Wohl seiner Mitbürger?

Dank mehr als 50 realistisch und detailliert nachgebildeten Eisenbahnen, Bussen, Straßenbahnen und sonstigen Fahrzeugen aus 150 Jahren der Nahverkehrsgeschichte, einer umfassenden Simulation von Fahrgästen und ihren täglichen Routinen, zufallsgenerierten Karten samt modifizierbaren Land-schaften und dynamischer Städteentwicklung, kommen Freunde des Nah- und Schienenverkehrs bei dieser anspruchsvollen und von Klassikern des Genres inspirierten Aufbau- und Transport-Simulationen voll auf ihre Kosten!

Train Fever: Mit dem kostenlosen USA DLC geht es ab sofort in den Wilden Westen!
Train Fever USA DLC Nach dem erfolgreichen Start der packenden Aufbau- und Logistik-Simulation Train Fever stellen der Mönchengladbacher Spielepublisher astragon und das in der Schweiz ansässige Entwicklerstudio Urban Games ab sofort den USA DLC zum kostenlosen Download bereit! Dank des umfangreichen Pakets bekommen Simulationsfans und Freunde spannender und komplexer Aufbau-Games hiermit die einzigartige Möglichkeit, sich nicht nur durch mehr als 150 Jahre der Geschichte des europäischen sondern auch des amerikanischen Eisenbahnverkehrs zu bewegen und ihre Regionen zum wirtschaftlichen Erfolg zu führen!

Mit dem in Gemeinschaftsarbeit zwischen dem Entwicklerteam und der fleißigen Modding-Community entstandenen Train Fever USA DLC wird das Spiel um insgesamt mehr als 50 komplett neue Züge und Fahrzeuge erweitert. Hinzu kommen die dazu passende Landschaft und Städte im US-amerikanischen Stil. Die Spieler haben dabei jederzeit die Möglichkeit, sich frei zu entscheiden, ob sie Train Fever komplett im rein amerikanischen, im europäischen oder in einem gemischten Setting erleben möchten.

Train Fever ist zum Preis von 19,99 EUR (UVP) im gesamten deutschsprachigen Raum im Handel sowie als Download-Game erhältlich. Der dazugehörige USA DLC kann nach der Installation des Basisspiels kostenlos via Steam heruntergeladen und installiert werden. Weitere Informationen finden sich auch auf Facebook sowie der offiziellen Homepage zum Spiel:

Facebook: https://www.facebook.com/TrainFeverGame
Homepage: http://www.train-fever.com/

Train Fever Train Fever
© www.astragon.de


Features:
  • Mehr als 50 realistische Fahrzeuge aus über 150 Jahren Geschichte
  • Hochwertige 3D-Modelle
  • Umfassende Simulation von Fahrgästen und ihren täglichen Routen
  • Zufallsgenerierte Karte mit modifizierbarer Landschaft in realistischen Abmaßen
  • Freies Drehen und Positionieren von Objekten, Straßen usw.
  • Automatische Objektanpassung bei Eingriffen durch den Spieler
  • Freier Zoom
  • Dynamische Stadtentwicklung von 1850 bis in die Zukunft
  • Angepasste Gebäudeentwicklung
  • Zwei Startzeitpunkte: 1850 oder 1950


Trailer zu Train Fever


Train Fever USA DLC – Offizieller Trailer


ab dem 4. September 2014 im Handel


-> zurück zu den Eisenbahnspielen