Trainz: A New Era

Der bekannte Schienen-Simulator hat eine Schönheitskur bekommen und betritt eine neue Ära – eine neue Engine, neue Features und ein neues Level an Realismus! Trainz: A New Era bietet Hilfsmittel, um eigene Strecken zu erstellen, Kommandos, um mehrere Züge gleichzeitig zu steuern, bis hin zu anfängerfreundlichen- oder realistischen Fahrerkabinen, um etwa einen 3.000-Tonnen-Güterzug oder eine Hochgeschwindigkeitslok zu steuern.

Die Spieler übernehmen in Trainz nicht nur die Rolle eines Zugführers, sondern managen auch ihr Zugimperium und entwerfen eigene Strecken. Vom Anfänger bis zum Profi gibt es viele Inhalte zu entdecken, auch eine Mehrspielerfunktion. Trainz: A New Era bietet Vergnügen mit Zügen, ob die Bahn streikt oder nicht.

Features:
  • Eine neue Grafikengine mit verbesserten Schatteneffekten und Beleuchtung
  • Physikalisches Echtzeit-Feedback und Bearbeitungstools
  • Animierte Kreuzungsweichen und realistische Gleisanordnung
  • Realistisches Verhalten der Fahrerkabine und des Zuges
  • Rauch- und Wettereffekte beeinflusst durch die Spielwelt
  • Stellwerke und Signalanlagen
  • In-Game Navigations-System
  • Mehrspieler-Modus


Trainz: A New Era ist ab dem 15.5. als Boxversion für PC im Handel erhältlich, von der USK ohne Altersbeschränkung freigegeben und kostet 39,99 Euro UVP.


Trainz: A New Era Trainz: A New Era
© Deep Silver, a division of Koch Media GmbH, Austria


Trailer zu Trainz: A New Era


ab dem 15. Mai 2015 im Handel


-> zurück zu den Eisenbahnspielen