Beleuchtungen zur Modellbahn hinzufügen

Lampe Modelleisenbah
Lampe Modelleisenbahn © 2020 Miniatur Wunderland Hamburg

Wenn Sie Ihrer Modellbahn Lichter hinzufügen, können Sie entweder teure fertige Beleuchtungen kaufen oder diese kostengünstige Technik für Gebäude- und Straßenbeleuchtung verwenden.

Beleuchtung auf Ihrer Anlage erhöht den Realismus. Das Ein- und Ausschalten der Straßen- und Gebäudebeleuchtung verleiht einen zusätzlichen Touch und lässt Ihre Miniaturwelt ein bisschen realer erscheinen. Aber es ist nicht billig! Mit Straßenlaternen, die oft um die 10 € pro Lampe kosten, kann selbst eine kurze Straße schnell teuer werden. Die Beleuchtung eines kleinen Dorfes kann leicht mehr kosten als eine Lokomotive.

Das Erstellen einer eigenen Beleuchtung ist viel billiger,und nicht so schwierig und komplex wie man annehmen würde.

Was man dafür braucht

  • LEDs – erhältlich bei eBay oder einem Elektronikgeschäft, Maplin usw.
  • Widerstände, die für die LEDs ausgelegt sind, finden Sie unten unter „Leistung“.
  • Lötmaterialien
  • Ein Gebäude (Bausatz; Lichter sind einfacher zu installieren)
  • Eine Stromquelle (wahrscheinlich der Hilfsausgang Ihres Trafos)

Schritt 1: Verdrahtung

Löten Sie einen Widerstand an die negative Elektrode einer LED. Fügen Sie dann dieser Baugruppe Drähte hinzu. Machen Sie die Drähte so lange, wie Sie sie benötigen, um eine Stromversorgung zu erreichen. Es ist eine gute Idee, es an dieser Stelle zu testen, bevor Sie es in das Gebäude einbauen. Dies ist auch eine gute Gelegenheit, die Drähte zu markieren, damit Sie wissen, welche zu welcher Seite des Netzteils führt (+ oder -). Sie müssen dies nicht tun, wenn Sie 2 verschiedene Drahtfarben nehmen.

Schritt 2: Installation

Biegen Sie die LED-Elektroden um 90 Grad und kleben Sie die LED im Gebäude fest. Führen Sie die Drähte durch ein Loch in der Basis oder an einer Stelle, an der sie nicht sichtbar sind. Führen Sie die Kabel durch Ihre Platte und dann zur Stromversorgung. Jetzt einfach die richtigen Drähte und Klemmen anschließen, einschalten und genießen!

Schritt 3: Straßenlaternen

Die gleiche Methode wie oben beschrieben kann auch zum Hinzufügen von selbstgebauten Straßenlaternen verwendet werden. Die LED-Beine werden gebogen, um die Form der Oberseite des Laternenpfahls zu bilden. Die Drähte werden darauf angelötet und bilden den Laternenmast. Der Widerstand befindet sich unter der Platte, um die Dicke des Laternenmast zu verringern. Der runde Teil direkt über der LED besteht aus den Teilen, die Sie in einem Locher finden. Es wird nur auf die LED gedrückt, bevor Sie sie biegen.

Schritt 4: Tipp

Beim Bauen von Innenleuchten ist es eine gute Idee, eine Art Innenszene zu erstellen, da ein leerer Innenraum auffällt wie ein bunter Hund. Möglicherweise müssen Sie auch die Innenwände streichen, um den Lichtdurchfall zu verringern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*