Das beste Holz für die Modellbahnplatte

Sperrholzplatte
Sperrholzplatte

Welches ist das beste und praktikabelste Holz für den Bau einer Modellbahnanlage?

Denken Sie daran, Ihre erste echte Modelleisenbahn zu bauen? Eine der wahrscheinlich größten Aufgaben für Sie ist die Erstellung der Platte für Ihre Anlage. Sobald Sie sich für Größe und Form entschieden haben, ist die nächste Frage in den meisten Aufgabenlisten für Bastler, welches Holz am besten geeignet ist. Wir haben usns im Internet nach Antworten der Modellbauer umgeschaut.

Es gibt verschiedene Abschnitte, die Hobbyisten mit ihren Modelleisenbahnen durchlaufen.

Es ist aufregend, das erste Eisenbahnset zu bekommen und die erste einfache Strecke wird häufig auf dem Boden oder auf dem Tisch erstellt, bevor es daran geht, eine dauerhafte Anlage zu erstellen.

Wenn Sie sich in den ersten beiden Phasen befinden, ist es ziemlich einfach, entweder am Boden oder am Tisch zu arbeiten.

Sie brauchen nur eine freie Ecke auf dem Boden oder einen alten Tisch. Wenn Sie jedoch daran denken, auf ein spezielles Sockelbrett und eine solide Platte umzusteigen, sind Sie hier richtig.

Sie möchten etwas, das robust genug ist, um nicht nur die Schienen, sondern auch die Elektrik, Gebäude, Brücken, vielleicht sogar Hügel und Berge zu stützen, während es gleichzeitig weich und flexibel genug ist, um Schrauben oder Nägel hineinzustoßen und kleine Löcher für die Verkabelung zu bohren, jedoch robust genug ist, um sich nicht durchzubiegen.

Eine Menge das es zu beachten gilt.

Hier kommt nun, was die erfahrenen Leute im Internet als Antwort für das beste Holz für eine Modelleisenbahn-Platte geben.

Beine

Für die Beine und den Rahmen Ihres Eisenbahn-Sockels benötigen Sie altmodisches Holz.

Die gängigste Größe ist 44 x 21 mm. Glattes und rechtwinkliges Holz ist am besten für die Beine geeignet und auf die Länge zugeschnitten, die Sie für die Höhe und den Rahmen benötigen, der die Oberflächenschicht stützt.

Gerüst

Das Gerüst wie die Beine besteht am besten aus Kantholz. Dies hat die Stärke, die Oberfläche bei geringem Gewicht zu verspannen.

Die Alternative: Metall- oder Aluminiumstangen im Stecksystem

Eine holzfreie Alternative für das Gerüst und Beine sind Metall- oder Aluminiumstangen, die per Stecksystem verbunden werden. Diese sind oft leichter und stabiler als Holz. Hiermit wird das Grundgerüst der Anlage einfach zusammengesteckt.

Die Platte

Der Defacto-Standard für das beste Holz für die Platte Ihrer Modelleisenbahn ist Sperrholz. Dies ist stark genug, um Ihre Gleise, Gebäude und Landschaften zu sichern, aber es ist einfach zu bearbeiten, so dass beispielsweise Gleisnägel leicht eingeschoben werden können.
Sperrholz ist Furnierplatten und ist stark, flexibel und billig. Holen Sie sich eine Mindeststärke von 9 mm oder 12 mm. Weniger als dies und es wird nicht stark genug sein, um das Gerüst zu unterstützen, dicker und es wird schwierig sein, durchzubohren.

Holzfaserplatten sind nicht wirklich als Modellbahnplatte geeignet, da es das einschlagen oder eindrehen von Nägeln oder Schrauben erschwert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*